ungehaltene Predigten ungehaltener Frauen Predigtreihe an der CityKirche Konkordien

Willkommen

Stellen Sie sich vor, es gibt in Mannheim eine Kirche, und alle gehen hin. Utopisch? – Nicht, wenn es eine Kirche ist, die für alle offen und für vieles aufgeschlossen ist. Eine Kirche, die jedem etwas zu bieten hat. Eine solche Kirche ist die evangelische CityKirche Konkordien. Eine Kirche mitten im Leben. Wenn Sie wollen, auch in Ihrem. Eine Kirche für Alt und Jung, Arm und Reich, Frauen und Männer und andere, LGBTQ+ und friends. Für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Religionen. Für alle, die hier zu Hause sind, und für alle, die sich hier fremd fühlen. Für alle, die Nähe suchen und für alle, die Abstand finden möchten. Für Kopf- und für Bauchmenschen. Für alle, die die Tradition schätzen, und für alle, die neue Erfahrungen machen möchten.

Alles easy! Und doch auch kompliziert: Zur CityGemeinde Hafen-Konkordien gehören auch die Schifferseelsorge und die Ankerstelle an der Hafenkirche: Ein Urbaner Hafen für Studierende und junge Erwachsene.

Hilfe für die Ukraine

Spenden für die Ukraine Krise können Sie über die Diakonie Katastrophenhilfe.

Aktuelle Veranstaltungen

june, 2022

Ungehaltene Predigten ungehaltener Frauen

Zugegeben:

es ist nun schon ein paar Monate her: das 50. Jubiläum der ersten Ordination einer Frau in Baden. Wir wollen trotzdem feiern und daran erinnern – mit einer Predigtreihe. Hochkarätige Theologinnen von hier und weiter weg haben wir eingeladen.

50 Jahre Frauenordination in Baden machen deutlich, wie wenig selbstverständlich das ist, wo wir heute stehen. Frauen haben Rechte, aber an vielen Stellen noch immer nicht die gleichen Rechte wie Männer. Gender pay gap. Gewalt gegen Frauen. Armut Alleinerziehender. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse. Frauenhass im Netz und in der öffentlichen Kommunikation. Das sind Phänomene, die sich in letzter Zeit eher verstärken. Die Pandemie hat Frauen viel stärker belastet als Männer. Die mangelnde Repräsentanz von Frauen in Unternehmensleitungen und anderen leitenden Positionen in unserer Gesellschaft macht deutlich, dass Frauen immer noch nicht gleichberechtigt sind. Gar nicht davon zu reden, dass die Bibel nach wie vor am liebsten so interpretiert wird, als wäre der einzig wichtige Satz: Das Weib schweige in der Gemeinde.

Wir schweigen nicht!

Wir stehen auf,

wir schauen hin, reden und handeln.

Hier geht's zur Ankerstelle

Hier können Sie unsere Arbeit unterstützen.

Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Veranstaltungen

X