Beim Namen nennen 21. - 23. Juni

Willkommen

Stellen Sie sich vor, es gibt in Mannheim eine Kirche, und alle gehen hin. Utopisch? – Nicht, wenn es eine Kirche ist, die für alle offen und für vieles aufgeschlossen ist. Eine Kirche, die jedem etwas zu bieten hat. Eine solche Kirche ist die evangelische CityKirche Konkordien. Eine Kirche mitten im Leben. Wenn Sie wollen, auch in Ihrem. Eine Kirche für Alt und Jung, Arm und Reich, Frauen und Männer und andere, LGBTQ+ und friends. Für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Religionen. Für alle, die hier zu Hause sind, und für alle, die sich hier fremd fühlen. Für alle, die Nähe suchen und für alle, die Abstand finden möchten. Für Kopf- und für Bauchmenschen. Für alle, die die Tradition schätzen, und für alle, die neue Erfahrungen machen möchten.

Alles easy! Und doch auch kompliziert: Zur CityGemeinde Hafen-Konkordien gehören auch die Schifferseelsorge und die Ankerstelle an der Hafenkirche: Ein Urbaner Hafen für Studierende und junge Erwachsene.

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier!

Menschen schützen auch an den Grenzen

Seit drei Jahrzehnten passieren an den Außengrenzen Europas Tragödien, die nicht geschehen dürften und in der Öffentlichkeit viel zu wenig Beachtung erfahren oder in Vergessenheit geraten. Durch die europäische Flüchtlingspolitik verschärft sich die Lage derzeit weiter. Viele Engagierte in Mannheim sind damit nicht einverstanden und treten ein gegen das Vergessen von Geflüchteten, die an unseren Grenzen starben und dort unter unsäglichen Bedingungen leben. 

Erstmals nimmt in diesem Jahr die CityKirche Konkordien teil an der europäischen Aktion „Beim Namen nennen“. Eine Installation rund um die Kirche hält Namen und Sterbesituationen der über 60.000 Verstorbenen präsent. Drei Tage lang Freitag 21. – Sonntag 23. Juni werden die Namen der Verstorbenen verlesen. 

An den Abenden gibt es Möglichkeit zur Begegnung: miteinander essen und ins Gespräch kommen, gemeinsam Musik hören und darüber nachdenken, wie wir helfen können. Geflüchtete brauchen hier bei uns Hilfe und überall Menschen, die nach sicheren Wegen suchen, ihrer Not zu entkommen. Weitere Infos finden Sie unter Gottesdienste & Veranstaltungen. 

17. – 23.6.: Gedenkaktion
Wir schreiben alle tödlichen Ereignisse auf Stoffstreifen. Eine Schreibstation ist in der CityKirche Konkordien aufgebaut. Alle sind eingeladen, Stoffstreifen zu beschriften und damit der Verstorbenen und der Umstände ihres Todes zu gedenken. Die beschrifteten Stoffstreifen hängen wir rund um die Kirche auf. 

Gottesdienste & Veranstaltungen

Juni, 2024

Hier geht's zur Ankerstelle

Hier können Sie unsere Arbeit unterstützen.